• Internate Teaser Aktuelles
  • Internats-Schnell-Vergleich
    Grenzen Sie Ihre Suche mit einem Stichwort ein

    Julius-Lohmann-Schule Internat Schondorf - Der andere Weg zum Abitur

    Alle Abschlüsse in einem Haus - Oberstufen ab 2014 geplant...Wer vom Landheim in Schondorf spricht, denkt meist an das dortige Gymnasium mit Internat. Doch aus der dortigen Schule ist inzwischen eine aus drei Bildungsanstalten bestehende Schulfamilie geworden. Die traditionsreiche Bildungsstätte bietet mit der Lohmannschule einen alternativen Weg zum für einen Schüler angemessenen Schulabschluss an: Ziel sei letztendlich die allgemeine Hochschulreife; als Zwischenstufe werden dabei aber auch Quali und Mittlere Reife erklommen.

    Die Lohmannschule wurde 2003 als staatlich genehmigtes Gymnasium mit wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Zweig gegründet, allerdings noch ohne eindeutige Festlegung, welcher Abschluss für die Schüler am Ende stehen soll.Klar sei nur gewesen, dass es ein Angebot für Kinder sein sollte, die ansonsten nach der vierten Klasse erst einmal nicht eine Schule besuchen können, die auf direktem Weg zum Abitur führt.

    Jetzt positioniert sich die Lohmannschule als eine Bildungsstätte, die alle Möglichkeiten zulässt, die es im bayerischen Schulsystem gibt. Am Ende der neunten Klasse steht die Prüfung zum Qualifizierenden Abschluss, nach der zehnten Klasse die zur Mittleren Reife. Bei entsprechenden Noten ist der Weg aufs staatlich anerkannte Gymnasium  offen, ebenso der Gang zur Fachoberschule oder in eine Berufs- oder Weiterbildung. Der besondere Vorteil der Lohmannschule liegt darin, dass alle Abschlüsse ohne Schulwechsel erreicht werden können.

    „Das ist ein alternatives Schulkonzept, das mit den Anforderungen des staatlichen Schulsystems kombiniert ist und in dem kindgerecht gearbeitet wird“ - in Klassen mit maximal zwölf Schülern könne individuell auf jedes Kind eingegangen werden.