• Internate Teaser Aktuelles
  • Internats-Schnell-Vergleich
    Grenzen Sie Ihre Suche mit einem Stichwort ein

    Goethe-Institut zu Gast an den Zinzendorfschulen und -internaten

    Ferienzeit ist Lernzeit – jedenfalls für die 71 jungen Menschen aus 16 verschiedenen Ländern, die drei Wochen während der Sommerferien  im Internat der Zinzendorfschulen Deutsch lernten. Beim Goethe-Institut haben die Jungen und Mädchen, die  zum Teil aus weit entfernten Ländern kommen (z. B. China und Venezuela,  Spanien, Ungarn oder den USA) einen Sprachkursus belegt.

    Bereits zum zweiten Mal nutzt das Goethe-Insitut die Schul- und Wohnräume sowie die Parkanlagen in Zinzendorf. Sechs im Fach Deutsch als Fremdsprache erfahrene Lehrer unterrichten die Jugendlichen vormittags, am Nachmittag arbeiten sechs Betreuer Freizeitangebote aus wie etwa Gipsmasken gießen oder Tischtennis. Dafür, dass es den Jugendlichen an nichts mangelt, sorgen Hauswirtschafts- und Küchenteam, das die Gäste versorgt. Auch die Eltern der Kursteilnehmer, die ihre Kinder nach Königsfeld gebracht hatten, seien sehr angenehm überrascht gewesen.

     

     

     

    ein Teil der 71 Sprachschüler am Internat Zinzendorfschulen